Suche einblenden

9 Ausbildungsplätze in Wesel

Stadtporträt Wesel

Wesel ist Kreisstadt am Niederrhein in Nordrhein-Westfalen und liegt direkt angrenzend an das Ruhrgebiet. 62.000 Menschen wohnen hier und genießen die Vorzüge des grünen Niederrheins direkt am Fluss Rhein. Verkehrstechnik ist die Stadt attraktiv gelegen. Über die Autobahnen A3 und A59 erreicht man Duisburg, die Niederrheinbrücke führt zu den linksrheinischen Weseler Stadtteilen und zur Autobahn 57. Außerdem liegt Wesel an der Zuglinie in Richtung Ruhrgebiet. Auch die Niederlande sind von Wesel aus schnell erreichbar über die A3 und die Bahn. Eine Vielzahl von Ausbildungsbetrieben hat Wesel zu bieten. Großer Arbeitgeber ist das Unternehmen Altana, zu dem auch das Tochterunternehmen Byk-Chemie gehört. Als Mittelständler mit nationaler Strahlkraft gilt auch Lase. Hier werden moderne Lasermessgeräte hergestellt. Große Arbeitgeber sind auch die Krankenhäuser, das Evangelische Krankenhaus in Obrighoven (EVK) und das Marienhospital Wesel in der Innenstadt. Mit seiner Lage am Rhein wird Wesel zunehmend zur Logistikdrehscheibe am Niederrhein. Der Hafenverbund DeltaPort GmbH & Co. KG betreibt mehrere Häfen in der Region, arbeitet auch eng mit der Universität Duisburg-Essen zusammen. In Wesel ist außerdem die Fachhochschule für Ökonomie und Management (FOM) ansässig, hier kann berufsbegleitend studiert werden.

Freizeit und Bildung in Wesel

Wesel verfügt über 130 Spielplätze, beliebteste Freizeitfläche ist der Auesee mit einer Fläche von 165 Hektar. In Wesel gibt es 75 Sportvereine, in der 700 Meter langen Fußgängerzone und seinen Ausläufern sind 214 Einzelhändler ansässig. Es gibt in Wesel vier Museen, darunter das neu gegründete LVR-Niederrheinmuseum.

Gründung und Stadtgeschichte von Wesel

Erste archäologische Funde weisen darauf hin, dass es eine Besiedlung des heutigen Stadtgebietes schon in der Bronze- und Steinzeit gab. Im Mittelalter macht die Hanse Wesel reich, die Stadt wird Umschlagplatz von Waren aller Art. Im 15. Jahrhundert wird das Rathaus gebaut, das weit über den Niederrhein hinaus Bekanntheit erlangt. Die Willibrordi-Kirche (1424) und die Mathena-Kirche (1429) werden errichtet. Der Zweite Weltkrieg traf Wesel damm stark. 97 Prozent der Stadt werden im Bombenhagel zerstört.
Was viele nicht wissen: Das eigentliche Wappentier der Stadt Wesel ist das Wiesel. Bekannt aber ist besonders der Ruf „Wie heißt der Bürgermeister von Wesel?“, dessen Echo bekanntlich lautet: Esel. Kurios: Dieser Ruf wurde laut einem Reisebericht 1819 als Echoruf auf Rheinschifffahrten im Mittelrheintal verwendet und galt wohl ursprünglich Oberwesel bei Koblenz. Heute denkt mal bei diesem Spruch an Wesel.

Mehr anzeigen

Ausbildungsplätze per E-Mail bestellen


07.07.2020 / TROX GmbH / Neukirchen-Vluyn

11.07.2020 / Schaffrath GmbH & Co. KG / Düsseldorf, Heinsberg, Köln, Moers, Mönchengladbach
Einkaufen und Erleben gehören heute zusammen. Darum ist die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel mit dem Schwerpunkt Küchenplanung und -verkauf vielseitig und nah am Kunden, von der Beratung bis zum Ausmessen vor Ort;...

30.06.2020 / PINTSCH GmbH / Dinslaken
Während deiner Ausbildung lernst du verschiedene Bereiche unseres Unternehmens kennen; im ersten Ausbildungsjahr werden dir die Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik in unserer Ausbildungswerkstatt vermittelt;...

30.06.2020 / PINTSCH GmbH / Dinslaken
Während deiner Ausbildung lernst du die verschiedenen Bereiche unseres Industriebetriebes kennen; so wirst du unter anderem in der Personalabteilung, dem Rechnungswesen, dem Vertrieb, Einkauf und dem Logistikbereich eingesetzt;...

18.06.2020 / RE-LINK GmbH & Co. KG / deutschlandweit
Leuten bei Ihren IT-Problemen zu helfen, Englisch, komplexe Aufgaben, sowie Motivation und im Team zu arbeiten sind für Dich kein Problem?;...